Internationale Geiselnahmeübung, 20. November 2002

Evaluation Geiselnahmeübung:

In Zusammenarbeit mit der Polizei Limburg-Süd, der federale Polizei Belgien und dem Ständigen Stab Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) hat die Polizei Limburg-Nord am 20 November 2002 'TRIAS' eine internationale, grenzüberschreitende Geiselnahmeübung durchgeführt. Die von den Teilnehmern und Beobachertern formulierten Nachbereitungspunkte beinhalten viele Erfahrungsmomente, die sich zu einem großen Teil durch konsequente Beachtung der professionellen Auftragserfüllung, einder guten Kommunikation untereinander und Übungserfahrung auszeichneten. Aus den Schlussfolgerungen wird ersichtlich, dass 'TRIAS' daneben auch viele 'Hausaufgaben' für die internationale, polizeiliche Zusammenarbeit und die Organisation und das Auftreten der staatlichen Stellen im weiteren Sinn bietet.