Die richtige Analyse ist alles


Der Master-Studiengang "Kriminologie und Polizeiwissenschaft" stärkt die methodischen und analytischen Kompetenzen. In nur zwei Semestern wird man an der Uni Bochum mit Fallstudien und Projektarbeit fit gemacht für den "Krimi-Alltag".

Die Kombination von Lehrinhalten aus den Bereichen Kriminologie und Polizeiwissenschaft ist in Deutschland einmalig. Einzigartig ist auch die praktische Ausrichtung des Studiengangs. National wie international tätige Praktiker werden einbezogen. Zum Beispiel fand im Sommersemester 2006 ein Forschungsprojekt zur Fußballweltmeisterschaft unter Leitung von Verhaltensforscher Prof. Otto Adang aus den Niederlanden statt. Es beschäftigte sich mit dem Fanverhalten und dem Verhalten der polizeilichen Einsatzkräfte.